Schuppenbrand

Einsatz #5 | 19.07.21 - 15:11 bis 16:10 Uhr

Am Nachmittag wurden wir gemeinsam mit den beiden anderen Ortsfeuerwehren aus Pulsnitz und Oberlichtenau zu einem Brandeinsatz auf die Großröhrsdorfer Straße mit dem Stichwort "Mittelbrand" alarmiert. Gemeldet wurde ein Schuppenbrand, welcher sich direkt neben einem Wohnhaus befand.

Glücklicherweise konnten Anwohner noch vor dem Eintreffen das Schlimmste verhindern, indem sie den Flammen mit Wassereimern entgegen traten. Gebrannt hatte Unrat und Holz, welches unter einer Überdachung direkt am Schuppen gelagert wurde. Das Feuer hatte bereits angefangen, auf den Schuppen überzugreifen. Die Kameraden aus Pulsnitz führten eine effektive Restablöschung unter Zuhilfenahme der Wärmebildkamera durch.

Wir erhielten noch während der Anfahrt über Funk den Befehl zum Einsatzabbruch, da die Lage bereits unter Kontrolle war.

Weitere Info's

Einsatzort:
Großröhrsdorfer Straße
Einsatzart:
Kleinbrand
Alarmierung über:
Sirene u. Meldeempfänger
Einsatzdauer:
59 Minuten
Eingesetzte Fahrzeuge:
TSF-W
Weitere Einsatzkräfte:
FFw Oberlichtenau, FFw Pulsnitz, Polizei, Rettungsdienst